Beitragsseiten

Sonntagskohlfahrt II
  (Norbert Hübner, Januar 2003)

Magen, Leber, Nieren, Galle,
die andren Körperteile alle,
sind gnadenlos jetzt ausgesetzt
dem Ultra-Mega-Härtetest.
Pinkel, Kochwurst, Kasslernacken,
ein Körnchen schnell dazwischenpacken,
Grünkohl mit viel Hafergrütze,
´nen Kurzen oben auf die Mütze,
ein Scheibchen Bauch passt noch hinein,
ein kleines Schnäpschen muss noch sein.
So hat man, kommt man dann nach Hause,
nach dieser wundervollen Sause,
das alles, was der Medikus
uns an Gesundem raten muss
verwirklicht voll zu seinem Besten.
So bleibt, von all den schönen Festen
die Kohlfahrt stets die wahre Krönung,
mit vollem Bauch und fetter Dröhnung
Und weil´s so toll und zünftig war
heißt´s gnadenlos im nächsten Jahr,
ob fußkrank, scheintod, andres Leid:
„Oh, du schöne Kohlfahrtzeit“!!!